Neu gewählte Jugendgemeinderäte stehen fest

Am Donnerstag, den 15. November 2012 fanden in den Weingartener Schulen auch in diesem Jahr wieder die Ergänzungswahlen für den Jugendgemeinderat statt. Von den insgesamt 27 Kandidaten wurden elf Schülerinnen und Schüler gewählt, die sich nun über ihr neues Amt als Jugendgemeinderat freuen dürfen. Jedes Jahr entsenden die Weingartener Schulen elf neue Jugendliche in den Weingartener Jugendgemeinderat, die für eine dreijährige Amtszeit ihre Schulen in dem jungen Gremium vertreten und sich für die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Klassenkameraden und der Weingartener Jugend einsetzen. In der Zeit vor der Wahl wird in den Schulen richtiger Wahlkampf betrieben, in dem sich die einzelnen Kandidaten ihren Mitschülern vorstellen und ihre Ziele und Bestrebungen für das Amt als Jungrat präsentieren. Die Wahl selbst beginnt mit der Prüfung der Wahlberechtigung durch den Wahlvorstand anhand eines Wählerverzeichnisses. Anschließend werden die Wahlscheine ausgegeben und die Kandidaten angekreuzt. Wie bei der echten Gemeinderatswahl wird das Ergebnis schließlich ausgezählt und festgestellt. Der Jugendgemeinderat und sein Vorsitzender Oberbürgermeister Markus Ewald dürfen folgende elf Jugendliche in als neue Jugendgemeinderatsmitglieder begrüßen: Niklas König, Sebastian Hindenberger, Nina Kohler, Janine Kiner (Realschule), Tobias Kammel, Pavel Kharitenko, Lukas Bernhardt (Gymnasium), Laetitia Maucher (Talschule), Samire Berisha (Schussentalschule), Theresa Komprecht (BZ St. Konrad) und Mats Volckart (Geschwister-Scholl-Schule). JGR MItglieder 2012

Posted on 27. November 2012 in Allgemein

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top