Jugendgemeinderat hält zweitägiges Seminar ab!

Wir haben unser 2-tägiges Seminar hinter uns. Das Seminar wurde im Dezember in einer Arbeitsgruppe gemeinsam mit Sven Pahl (Kinder- und Jugendbeauftragter der Stadt Weingarten) vorbereitet. Am Freitag standen zuerst die Aufgaben und Pflichten auf dem Tagesordnungspunkt, ehe der erste der beiden Schwerpunkte bearbeitet worden sind. Das gegenseitige kennen lernen war ein großer Wunsch. In Kleingruppen wurde sich ausgetauscht und es wurde richtig unterhaltsam im Großen Sitzungssaal. Der nächste Schwerpunkt war die Auseindandersetzung mit seiner eigenen Rolle als Jugendgemeinderat und welche konkrete Anliegen hat man. In der Methode wurde die Erstellung eines Wahlplakates gewählt. Es kamen super Ergebnisse heraus. Ebenso hat der Jugengemeinderat seine TOP Themen für das Jahr 2017 festgelegt, wo sie jugendpolitische wirken möchten.

Am Samstag begann es mit einer politischen Fragestunde. Die Jugendgemeinderäte haben sich mit Vertretern von Grünen/Unabhängigen, SPD, Bürger in Weingarten und Freien Wähler ausgetauscht. Die Fragestunde haben die JGRäte am vorbereitet und es kamen Fragen zu den Themen Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, persönliche Motiviation, Kommunalpolitische Themen, Bundespolitik & Trump. Dieses Format ist sehr gelungen und die Jugendgemeinderäte konnten viel mitnehmen.

Nach dem politischen Gespräch ging es in die Workshops. Der erste Workshop hatte das Thema: Geschäftsordnung/Satzung und der zweite Workshop, dass Thema Bundestagswahl. Beide waren sehr ergiebig und werden weiter nun weiter bearbeitet und im laufe des Jahres umgesetzt werden.

Am Mittwoch, den 09.02., findet die nächste öffentliche JGR Sitzung, im Gr. Sitzungssaal statt. Themen sind u.a. der Jugendfonds, Wahlen, Berichterstattung Seminar, …

Posted on 7. Februar 2017 in Allgemein

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top