Jugendgemeinderat feiert Turniersieg

Am Freitag, den 01. Juli 2011 fand das alljährliche Beach-Volleyball-Turnier des Jugendgemeinderates im Lindenhofstadion statt. Trotz ungemütlichem Regen am Vormittag fanden sich gegen 15 Uhr sieben Mannschaften im Lindenhofstadion ein, um gegeneinander anzutreten und Spaß am Volleyball-Spielen zu haben. Das Gymnasium Weingarten schickte mit den Teams „Vorwärts Tsch Tsch“ und „Rückwärts Tsch Tsch“ gleich zwei Mannschaften an den Start. Die Förderschule war durch die „Beach Dragons“ und die Talschule durch die „VV Talschule“ vertreten. Zusätzlich traten, neben den Mannschaften des Jugendgemeinderates (JGR) und der Jugendsportschule (JUSS), die „Progamer“ aus der Nachbarstadt für das Spohngymnasium an.

Von Anfang an lieferten sich die Teams spannende Partien. Nach den Gruppenspielen wurden die beiden Halbfinale zwischen den Mannschaften „Vorwärts Tsch Tsch“ – „VV Talschule“ und „Rückwärts Tsch Tsch“ – „JGR“ ausgetragen. Ins heiß umkämpfte Finale schafften es die „JGR`s“ gegen die „Vorwärts Tsch Tsch“. Durchsetzen konnte sich dann der Jugendgemeinderat, der zum ersten Mal den Sieg beim Beach-Volleyball-Turnier erringen konnte. Die „VV Talschule“ und die „Progamers“ belegten hinter den „Vorwärts Tsch Tsch“ den dritten und vierten Platz.

Für die Sicherheit der Spieler/-innen sorgten die Schulsanitäter der Realschule. Michelle, Corinna und Seref waren froh, dass es keine Verletzungen gab und feuerten die Teams kräftig an.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Rolf Wilhelm von der Jugendsportschule, der die Jugendgemeinderäte bei der Organisation unterstütze und als Schiedsrichter das Turnier begleitete. Bei der Siegerehrung lobte er begeistert: „Alle Mannschaften haben fair und technisch sehr gut gespielt.“ Für die Preise in Form von Einkaufsgutscheinen, Kartenspielen und Freibad-Karten sorgten Markus Konrad vom Jugendhaus und die Geschäftsstelle des Jugendgemeinderates mit Iris Mirsberger.

Posted on 28. Juli 2011 in Allgemein

Share the Story

About the Author

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top